ARCHITEKTUR PLANUNG | Wohnüberbauung Grandeur Zurich, Zürich
PROJEKT 14/26 ÜBERSICHT

Die Überbauung mit drei Mehrfamilienhäusern und einem Einfamilienhaus liegt an einem zum See hin abfallenden Südwesthang in Zürich Witikon, mit Blick über die Alpen, den See und die Stadt.

Die kubischen Baukörper verbindet eine ähnliche Volumetrie, die durch vor- und zurückspringende Elemente geprägt ist und die vier Bauten als Ensemble erkennen lässt, das sich ins Quartier integriert. Die Villa mit exklusivem Ausbaustandard ist auf die Bedürfnisse der Bauherrschaft individuell massgeschneidert. Das Gesamtprojekt wurde als Kooperation von Felix Partner Invest AG mit einer privaten Bauherrschaft realisiert – mit Synergien für beide Parteien. Dank der gemeinsamen Planung konnte ein grosser Grünraum erhalten bleiben und eine gemeinsame Tiefgarage mit nur einer Zufahrt für alle Häuser gebaut werden. Die grosszügigen Wohnungen mit 2,5 bis 6,5 Zimmern und einem hochwertigen Ausbau bestechen durch die konsequente Orientierung der Wohnräume in Richtung Wald und Stadt und ihre fliessenden Raumübergänge mit Schiebetüren. Grosse, offene Küchen, Garten- und Terrassenplätze mit direktem Bezug zur Natur, Schlafzimmer mit angrenzendem Bad oder die teilweise eingebauten Cheminées – all das sorgt für ein aussergewöhnliches Wohnerlebnis und echtes Wohlbefinden.

WEITERE PROJEKTE