Hausmarke. Wege des Immobilienmarketings
PROJEKT 0/21 ÜBERSICHT

Immobilienmarketing ist keine wirtschaftswissenschaftliche Disziplin, die an Hochschulen oder in Studiengängen im Rahmen einer marketingorientierten Ausbildung gelehrt wird. Genau aus diesem Grund soll dieses Buch Aufschluss darüber geben, wie man an entsprechende Aufgabenstellungen herangeht und ein erfolgreiches Immobilienmarketing betreibt.

Hausmarke. Wege des Immobilienmarketings zeigt exemplarisch auf, welche Prozesse durchlaufen und welche Methoden eingesetzt werden, wie eine neue Marke mit Leben gefüllt wird und wie über eine gekonnte Umsetzung die gewünschte Zielgruppe erreicht werden kann. Im Zentrum der interdisziplinären Vorgehensweise steht die Vi­sualisierung der künftigen Bewohner eines zu vermarktenden ­Objekts: Eigenheiten, Gewohnheiten, Wünsche und Bedürfnisse. Auf diese Weise beeinflusst das Immobilienmarketing bereits früh die ­Architektur, den Angebotsmix und das Preisniveau des späteren Angebots.

Ergänzt wird der Inhalt durch Exkurse von visionären Spezialisten. Thematisch spannt sich der Bogen vom Wohnen der Zukunft über die Potenziale des Cyberspace, die digitale Transformation bis hin zum Marketing und der Markenwelt.

  • Insider-Handbuch für das Immobilienmarketing
  • Mit Exkursen von vier Gastautoren
  • Ideen, wie man Marken mit Leben füllt
  • Neun Fallbeispiele zur Erläuterung der Methodik

Leistungen Konzept, Gestaltung und Produktionsbegleitung

WISSENSWERTES

In der [laif] eventlocation in Zürich hat am Donnerstag, 21. Juni, die Vernissage zu unserem neuen Insiderhandbuch «Hausmarke. Wege des Immobilienmarketings» stattgefunden. Drei Gastautoren, der Verleger und rund 80 Gäste sind dem persönlichen Aufruf gefolgt und haben gemeinsam und mit guter Laune den Abend des längsten Tages des Jahres verbracht.

WEITERE PROJEKTE